ANGEBOTE
ANGEBOTE

Salinen von Cervia

Geschichte und Natur der Salinen von Cervia

 

Die Geschichte der SALINEN VON CERVIA ist eng mit der Salzgewinnung verbunden. Das Salz war und ist  grundlegendes Element für die Konservierung von Speisen, wichtig für die Gesundheit und hatte einen strategischen Wert beim Tausch von Waren.

Das “WEIβE GOLD” hat die tausendjährige Geschichte Cervias gekennzeichnet und heute ist das Salz von Cervia aufgrund der Reinheit des Natriumchlorids, des Kupfers, des Mangans, des Eisens und des Kaliums als besonderes “SÜβES” Salz bekannt. Das gesammelte und konfektionierte Meersalz wird gewaschen und geschleudert, wodurch die Spurenelemente alle erhalten bleiben. Es ist ein integrales Meersalz, das bei der Zubereitung von Speisen benutzt wird, um sie köstlicher und gesünder zu machen.

DER SALIINENPARK VON CERVIA-Ravenna  erstreckt sich auf einer Fläche von 827 Hektar. Das Ambiente ist von außergewöhnlicher Schönheit, in dem zahlreiche seltene Vogelaltern wie Flamingos, Stelzenläufer, Säbelschnäbler und etwa zehn andere geschützte Arten leben.

Von dem Besucherzentrum “ Saline di Cervia”, das Informationspunkt und Ausgangspunkt für FÜHRUNGEN ist, werden Exkursionen mit dem Elektroboot, zu Fuβ oder mit dem Fahrrad angeboten.  

An Sommerabenden bei  Mondschein und unter Sternenhimmel, in den pittoresksten Winkeln der Salinen, ertönen sehr melodische Klänge. Genießen Sie in dieser ruhigen und bezaubernden abendlichen Atmosphäre das Vogelkonzert. Mit dem Fernglas können Sie die Sterne des Firmaments erkunden, die wie kleine Flammen am Himmel glitzern.
Diese Emotionen dürfen Sie sich nicht entgehen lassen: kommen Sie ins Hotel Suisse und erleben Sie sie.

"Familienhotel in Cervia - Milano Marittima"
Kleineres Drei-Sterne Hotel im Ortsteil Milano Marittima von Cervia, 300 Meter vom Zentrum und 100 Meter vom Strand entfernt. Die Gastgeberfamilie ist sehr freundlich, spricht auch etwas deutsch und bemüht sich so dass die Gâste sich wohl fühlen. Die Zimmer sind für diese Kategorie recht geräumig, alle mit Aufzug erreichbar und verfügen über ein Badezimmer, Fernseher mit drei deutschsprachigen Sender (ARD, Sat 1 und RTL), Klimaanlage und meistens über ein Balkon. Das Frühstücksbuffet am Morgen ist jedesmal ein Genuss mit frischen Brötchen, selbstgemachten Süssigkeiten (Kuchen, Torten, Croissants und andere Viennoiseries), gekochten Schinken, Käse, Salami, Marmelade, Hönig, Yoghurt, Kaffee- und Theeauswahl. Bei Halb- oder Vollpension gibt es ein festes Menü mit Wahlmöglichkeit für die Vor- und Hauptspeise. Die Mama steht noch immer in der Küche und zaubert die leckersten Italienischen Gerichte hervor. Kleiner kostenloser Parkplatz doch bei ausgebuchtem Hotel kann es hier recht krapp werden. Dieses Hotel hat ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis ! Zahlreiche Ausflüge in der Romagna und nach San Marino und in den Marken sind möglich. Kultur Interessierter benützen die vorteilhafte Romagnavisitcard! 30 apr 2016 --- Vilsalpsee "
Vilsalpsee | 30/04/2016